FANDOM


Ein Paar, das zusammenlebt ist das fünfte Kapitel von L-DK.

Ein Paar, das zusammenlebt
Band 2, Kapitel 5
Kapitel 5
Autor Ayu Watanabe
Verlag Egmont Verlag
Folgenübersicht
Vorherige
Kapitel 4: Ein gemeinsamer freier Tag
Nächste
Kapitel 6: So nah

ZusammenfassungBearbeiten

Es ist schon Abend und vor Aoi's Wohnungstür ist ein Mädchen aufgetaucht, das sich nun fest um Shusei schlingt. Aoi glaubt zuerst es sei seine Freundin, aber es stellt sich heraus, dass es seine ältere Schwester Eri ist. Sie ist zu Shusei gekommen um bei ihm zu wohnen, da ihr neuer Freund sie hintergangen hat. Shusei will sie aber nicht bei sich haben und lehnt ab, doch seine Schwester fragt ihn dann, warum er von Zuhause ausgezogen ist und hat anscheinend einen wunden Punkt getroffen. Ihr Bruder schweigt und Eri wird ungeduldig, also mischt sich Aoi in das Gespräch ein um Shusei zu helfen. Sie gibt vor mit Shusei zusammen zu sein, zuerst ist dieser geschockt, doch dann spielt er kurzerhand auch mit. Eri zweifelt aber sehr an Aoi's Geständnis und entschließt sich hier zu bleiben, um feststellen zu können ob die beiden wirklich ein Paar sind.

Nachdem sich Eri zurückgezogen hat, können Aoi und Shusei alleine reden. Dabei erklärt Aoi Shusei warum sie gesagt hat, sie wären ein Paar. Shusei macht also mit. Plötzlich kommt Eri in die Küche und Aoi denkt sich eine Ausrede aus warum sie heimlich miteinander reden und sie gehen mit Eri gemeinsam einkaufen. Während sie zu Fuß gehen, ist Eri hinter den beiden und beobachtet, wie distanziert sie nebeneinander gehen. Aoi nimmt schnell Shusei's Hand und schmiegt sich an ihn. Im Supermarkt neckt Eri Aoi, dass sie natürlich das Lieblingsessen von ihrem "Freund" weiß. Diese weiß es aber nicht und muss raten. Blöderweise hilft Shusei nicht gerade mit beim ihrem Vortäuschungsmanöver und Shusei's Schwester wird langsam misstrauisch. Zufälligerweise stoßen sie auf ein Regal mit Kondomen und Aoi muss sie mitnehmen. Auch Zuhause geht das Pärchentheater weiter, sodass Aoi Shusei füttern und massieren muss. Am Abend legt sie sich neben Shusei auf den Futon und Eri bekommt Aoi's auf der anderen Seite des Vorhangs. Shusei spielt wieder mit Aoi, um sie zu verwirren und hält ihr eine Kondompackung vor die Nase. Er fängt an sie am Hals und am Bauch zu berühren, doch irgendwann reicht es Aoi und sie schlägt zurück. Natürlich bemerkt Eri sofort, dass auf der anderen Seite etwas nicht stimmt und schwingt den Vorhang zurück. Sie wird noch misstrauischer und fragt ob Shusei seine Freundin auch küssen kann. Shusei hat keine andere Wahl und beugt sich schon zu Aoi vor. Zu dem Kuss kommt es aber trotzdem nicht, denn er stoppt und erklärt, dass sie gar kein Paar sind, er es aber trotzdem mag bei Aoi zu wohnen. Eri wird blitzartig wütend und rennt mit Tränen aus dem Haus.

Auf der Straße holt Aoi sie ein und möchte sie aufhalten. Dabei kommt heraus, dass Aoi eigentlich nichts über Shusei weiß. Im Gegensatz zu seiner Schwester, die sofort erkannt hat, dass Aoi in Shusei verliebt ist und preisgibt, dass auch ihr Bruder anscheinend besondere Gefühle für Aoi hat. Eri warnt Aoi aber, sich nicht einfach so auf ihn einzulassen da er schon einmal wegen einer schmerzhaften Liebe verletzt worden ist.

Trivia

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.