FANDOM


Ein gemeinsamer freier Tag ist das vierte Kapitel von L-DK.

Ein gemeinsamer freier Tag
Band 1, Kapitel 4
Kapitel 4
Autor Ayu Watanabe
Verlag Egmont Verlag
Folgenübersicht
Vorherige
Kapitel 3: Wahre Gefühle
Nächste
Kapitel 5: Ein Paar, das zusammenlebt


ZusammenfassungBearbeiten

Die Renovierungsarbeiten dauern also länger. Die Vermieterin Kazumi schaut bei den beiden vorbei und erklärt ihnen, dass die Firma viel zu tun hat. Währenddessen spielt Shusei mit Kazumi's Sohn Kota. Als Kazumi bemerkt, dass sie ihr Licht bei ihrem
Kapitel 4 bild

Kota "schweißt" Aoi und Shusei mit Handschellen zusammen.

Auto angelassen hat, will sie schnell nach draußen. Kota hat Spielzeughandschellen mitgebracht, die er auf der einen Hand Aoi und auf der anderen Hand Shusei darauf macht, sodass die beiden aneinandergebunden sind. Kota lässt die beiden alleine und Aoi will wissen wo der Schlüssel zu den Handschellen ist, doch Shusei weiß nicht wo sie sind.

Aoi hat also ein Problem, denn sie muss einkaufen gehen und sich einen Bikini kaufen, weil sie am nächsten Tag mit ihren Freundinnen in ein Spa geht. Das kann sie aber nur alleine, doch zu ihrer Bestürzung nimmt sie Shusei in die Stadt mit, um ihre Erledigungen zu machen und etwas zu essen. Die beiden sitzen in der Stadt in einem Restaurant und dann kommt auch schon das Essen. Und zwar eine ganze Menge, die Shusei gar nicht bestellt hat, von der Kellnerin aber aufs Haus geht. Die beiden reden über Shusei's Erfolg bei den Mädchen, weil auch schon Aoi bemerkt hat, dass sie von den anderen angestarrt werden. Sie ist deprimiert und isst in sich hinein, was dazu führt, dass sie sich etwas auf die Wange kleckert. Shusei schleckt es ab und füttert sie sogar, was Aoi ziemlich peinlich ist.

In einem Bikiniladen nimmt sich Aoi nicht viel Zeit, sondern sucht sich schnell einen Bikini aus, um ihn zu bezahlen. Shusei rät ihr, ihn zuerst anzuprobieren, um ihn nicht umtauschen zu müssen. Irgendwann gibt Aoi nach und die beiden gehen in eine spezielle Umkleidekabine (für Paare). Aoi hat es fast geschafft ihn anzuziehen, nur die Schleife macht ihr zu schaffen, sodass ihr unerwarteter Weise Shusei hilft.

Kapitel 4 bild2

Wer ist dieses Mädchen?

Nachdem die beiden noch im Kaufhaus umherschlendern, muss Aoi aufs Klo. Shusei bemerkt es und Aoi kann ihn nicht abhalten mit ihr zu kommen. Als sie schon der Verzweiflung nahe ist, hat Shusei plötzlich den Schlüssel zu den Handschellen, macht sie auf und grinst. Doch Aoi findet das gar nicht lustig und ist sauer. Als sie gerade aus dem Klo kommt, sind zwei Mädchen hinter ihr, die wissen wollen wer sie ist und verfolgen sie. Shusei kann sie aber noch hinter eine Hausmauer retten und erklärt ihr dann, dass er nur mal einen Tag mit ihr verbringen wollte und dass er dabei Spaß hatte, das verwundert Aoi.

Auf dem Nachhauseweg, als es schon anfängt dunkel zu werden, begegnen sie am Wohnungseingang vor Shusei's Wohnungstür ein Mädchen. Als es Shusei entdeckt, rennt es auf ihn zu und umarmt ihn ganz fest. Wer ist dieses geheimnisvolle Mädchen namens Eri?

Trivia

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.